In eigener Sache: Amerikaner verklagt „Freiburg Heute“

Vielen wird es aufgefallen sein: Freiburg Heute hielt sich in den letzen Wochen sehr bedeckt. Das lag nicht etwa an mangelnder Motivation, Sommerloch, dem guten Wetter, dem schlechten Wetter oder der großen Koalition: Freiburg Heute wird verklagt.

Bereits einmal wurde unsere journalistische Leistung und unser investigatives Geschick durch den Dreck gezogen (wir berichteten), als man uns unterstellte, eine pure Satireplattform zu sein. Diesmal geht die Verleumdung noch weiter: Der arbeitslose Paketbote Malvin Clamdoodle aus Aurora, Illinois, behauptete in einem Drohvideo gegenüber der Redaktion nicht nur, Freiburg Heute verbreite Lügen und Unwahrheiten, er drohte auch mehrfach, die Online-Zeitung zu verklagen. Wörtlich übersetzt hatte er sogar vor, uns „die Hosen vom Hintern wegzuklagen“.

Natürlich lassen wir uns durch derart plumpe Versuche nicht einschüchtern. Clamdoodles Anwälte haben sich inzwischen bei unserer Redaktion gemeldet und versucht, seine Drohungen als Missverständnis darzustellen. Ihr Klient sei latent paranoid und könne außerdem nicht genug Deutsch, um die Artikel auf Freiburg Heute zu verstehen. Clamdoodle selber äußert sich zu diesem Statement nicht, ließ aber in einer kurzen Mail verlauten, er werde der Redaktion schon noch das Handwerk legen. Wir berichten weiter.

Freunden empfehlen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestFacebooktwittergoogle_plusredditpinterest
Folge uns:
FacebooktwitterFacebooktwitter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*